Ergotherapie

Ansicht Praxis Ergotherapie Gerdes-Röben in Rastede


Verbandslogo DVE

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel.
„Ergo“ bedeutet „Arbeit, Tätigkeit oder auch Werk“. Ergotherapie könnte man somit als Behandlung durch Tätigkeit übersetzen. Dieses Heilmittel beruht auf medizinischer, sozialwissenschaftlicher und handlungsorientierter Grundlage. Mit der Ergotherapie soll die bestmögliche individuelle Handlungsfähigkeit im Alltag entwickelt, wiedererlangt oder erhalten werden. Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel, welches vom behandelnden Arzt oder Facharzt verordnet wird. Die Behandlung kann ambulant in der Praxis, zuhause oder auch z.B. in Alten- und Pflegeheimen durchgeführt werden.

Das Ziel der Ergotherapie ist die Erhaltung und Wiederherstellung der Selbständigkeit und Teilhabe am täglichen Leben (Partizipation), im Beruf, in der Schule oder auch z.B. im Vereinsleben. Die klientenzentrierte Sichtweise betrachtet somit z.B. Interessen, persönliche Ziele und Vorstellungen sowie das soziale und häusliche Umfeld. Zusammen mit z.B. Ärzten, Psychologen, Physiotherapie, Pflegekräften und Logopädie, bildet die Ergotherapie ein wichtiges Netzwerk der Prävention und Rehabilitation.

- Ergotherapie kann zur Vermeindung (Prävention) von Einschränkungen im Alltag und zur Wiederherstellung (Rehabilitation) verordnet werden.
Wenn es um Ergotherapie geht ...

sind wir für Sie da!